Unser Gehirn · 15. Januar 2019
Stellen Sie sich vor, Sie stehen in der Schlange am Bankschalter und ein bewaffneter Bankräuber stürmt herein und schiesst um sich. Sie werden in den Arm getroffen. Ist das Glück oder Pech?

29. November 2018
Der fiktive Kunde ist ein Retailer mit rund 600 Stores weltweit. Nennen wir die Firma Luxus AG. Sie vertreibt Luxusgüter im höheren Preissegment. Sie ist auf der Suche nach einer neuen Kassensoftware. Es handelt sich um eine Prestige-Marke, die weltweit bekannt ist. Ein sogenannter RfI (Request for Information) ist im Vorfeld ohne persönlichen Kontakt respektive Meeting erfolgt.

Persönliche Weiterentwicklung · 29. Oktober 2018
Selbstmotivation hilft Hindernisse zu überwinden. Doch sich ständig bis an die Grenzen oder gar darüber hinaus zu fordern macht krank. Chronischer Stress schadet der Gesundheit und kann Ihre Erfolgschancen verringern.

Leadership · 19. Oktober 2018
Ein guter Mentor hat jede Menge Unterstützung zu bie­ten. Bemühen Sie sich, möglichst viel von ihm zu lernen, und bauen Sie eine tragfähige Beziehung auf, von der Sie beide profitieren können.

Persönliche Weiterentwicklung · 15. Oktober 2018
Erfolgsorientierte Menschen halten es schlecht aus, wenn etwas schiefgeht. Doch nur wer begreift, dass Lernprozesse immer mit Fehlern einhergehen, kann auf seinem Gebiet wahre Meisterschaft erlangen.

Persönliche Weiterentwicklung · 02. Oktober 2018
"Manchmal muss man nur 20 Sekunden lang unglaublich mutig sein." Das erklärt Matt Daemon seinem Sohn im Film: wir kaufen einen Zoo. 20 Sekunden, eine sehr kurze Zeit. Doch diese 20 Sekunden sind vielfach der Schlüssel zu unserem Glück. Die Voraussetzung dafür ist eine Positive Denkweise. Wer Positiv denkt ist tendenziel mutiger und hat auch die Chance mehr Glück zu finden. Im Gegenzug ist natürlich die Chance grösser hinzufallen. Wer positiv denkt steht wieder auf und versucht es nocheinmal.

Menschenkenntnis · 27. September 2018
Ab diesem Teil steht der Verkaufsprozess im Vordergrund. Es ist dabei nicht relevant, ob es sich um einen über Monate oder über ein paar Tage andauernder Sales Cycle handelt. Als Basis wird ein alltägliches Verkaufsgespräch genommen mit dem Hintergrund der Biostruktur Analyse.

Menschenkenntnis · 21. September 2018
Wie in den vorhergehenden Abschnitten erwähnt, verfügen auch Produkte über eine Biostruktur. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Art Warentest, sondern um die subjektive Wahrnehmung, die ein Produkt in den Köpfen der Kunden erzeugt. Durch die Biostruktur-Analyse wird untersucht, welches der drei Gehirne vom Produkt angesprochen wird. Da es sich meist um vielfältige Signale handelt, entwickelt sich ein Gesamtbild erst beim Zusammenfügen der einzelnen „Eindrücke“.

Verkauf · 18. September 2018
Was macht ein erfolgreicher Verkäufer aus? Diese Frage wurde in 1000en von Büchern schon beantwortet. Nur gibt es kein „Pauschalrezept“. Jeder Verkäufer ist unterschiedlich, wie auch jeder Kunde es ist. Viele Verkäufer machen es instinktiv richtig, wenn auch vielfach ohne eine Strategie.

Persönliche Weiterentwicklung · 13. September 2018
Im Lauf des Lebens lernen wir aus Erfahrungen, die wir im beruflichen und im privaten Umfeld machen. Wir entwickeln uns stetig weiter. So bleiben wir motiviert und neugierig auf das, was als Nächstes kommt. Der sicherste Weg zum Erfolg führt über die Erkenntnis, dass wir nie auslernen. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen wir lernen und uns entwickeln können. Ein dynamisches Selbstbild hilft Ihnen, mit Verve bei der Sache zu bleiben.

Mehr anzeigen